Sprungziele
Inhalt

Vorbereitungslehrgang Verwaltungsfachangestellte

An der Bezirksschule LÖ findet der Abschlussprüfung zum Ausbildungsberuf zur/zum Verwaltungsfachangestellten jährlich im Winter statt.

Der Kurs startet im August und erstreckt sich über einen Zeitraum von rund 17 Wochen.

Die schritlichen Prüfungen finden Anfang Dezember und die praktischen Prüfungen Ende Januar statt.

Mit erfolgreichem Abschluss im Rahmen der mündlichen Prüfung erwerben unserer Auszubildende die Qualfikation zur/zum Verwaltungsfachangestellten sowie das notwendige Know-How für die Herausforderungen in einer modernen und kundenorientierten Verwaltung.

Phasen des Unterrichts

Der Lehrgang in Lörrach findet sowohl in Präsenzphasen als auch in Form eines Fernlehrgangs statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie lässt sich der Unterricht nicht mehr in den Räumlichkeiten des Landratsamtes Lörrach durchführen. Aktuell findet der Unterricht daher an welchselnden Orten im Landkreis Lörrach statt.

Die Bezirksschule kooperiert hier mit den Gemeinden im Landkreis und bemüht sich aktuell um eine langfristige und nachhaltige Lösung. Die Veranstaltungsorte werden rechtzeitig vor Kursbeginn bekanntgegeben.

Gestaltung Unterricht

Der Lehrplan sieht 450 Unterrichtseineineiten, verteilt in 18 unterschiedlichen Fächern vor.

Die Lehrfächer werden in vier übergeordneten Fächer zusammengefasst. Die Einzelheiten sowie die Information über die Prüfungsfächer und Prüfungen sind sowohl dem Lehrplan als auch der Ausbildungs- und Prüfungsordnung zu entnehmen. In der Randspalte finden Sie unter der Rubrik Dokumente sowie in der Rubrik Externe Links alle Informationen zum Ausbildungsberuf.

Die Abschlussprüfungen finden im Sitzungssaal des Landratsamtes Lörrach statt.

Die Unterrichtsmaterialien werden den Kursteilnehmer/-innen rechtzeitig vor Kursbeginn in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Für den digitalen Unterricht setzt die Bezirksschule auf das System ZOOM. Hierfür brauchen die Kursteilnehmer/-innen keine Fachanwendung oder Software auf ihrem Rechner aufspielen.

Über eine Einlaundung mit generiertem Link gelangen sie ganz einfach in den digitalen Unterrichtsraum.

Informationen zum Unterricht

Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder der Badischen Gemeindeverwaltungsschule 1.790 Euro. Die Vorschriftensammlung kann bei Anmeldung für eine Gebühr von 118 Euro über die Bezirksschule LÖ erworben werden.

Gemeinsam mit unseren geschulten Dozenten unserer Kommunalverwaltungen sowie moderner Technik und Unterrichtsmaterialien bereiten wir unsere Nachwuchskräfte bestens auf Ihre Abschlussprüfung vor.

Der Unterrichtsplan sowie die notwendigen Informationen zum Abschlusslehrgang werden Ende Juli eines jeden Jahres bekanntgegeben und inhaltich gemeinsam im Rahmen einer Auftaktverantaltung besprochen.

Während des Abschlusslehrgangs werden die Kursteilnehmer/-innen über eine digitale Plattform (Visitares) auf dem Laufenden gehalten. Hier besteht auch die Möglichkeit eines fundierten Austausch unter den Kursteilnehmern.


nach oben zurück